Altenglische Zwergkämpfer

Rassemerkmale (Hahn)

Henne: bis auf die geschlechtsspezifischen Unterschiede dem Hahn entsprechend

Rumpf: sehr muskulös, breit und kurz, nach dem Sattel zu stark verjüngt,hart anfühlender Muskelball

Kamm: klein, einfach, fein gezackt

Schnabel: kräftig, breit angesetzt nicht spitz

Kopf: verhältnismäßig klein, keilförmig

Ohrlappen: klein, rot, etwas weiß ist zulässig

Kehllappen: klein, rund

Augen: groß, feurig rot, bei Orangebrüstigen, Birkenfarbigen uns Schwarzen rot oder dunkel

Hals: stark, mittellang, wenig gebogen, mit vollem behang

Rücken: breit und absolut flach, nach hinten stark verjüngt

Schultern: breit, etwas abgesetzt

Brust: breit, voll, fest, hoch getragen

Flügel: breit straff anliegend, mit ausgeprägter Wölbung

Schwanz: ohne merkliche Übergänge zum Rücken, mäßig aufgerichtet und nur

wenig geöffnet getragen, mit mäßig breiten Haupt- und reichlich entwickelten Nebensicheln

Bauch: wenig hervortretend

Schenkel: kurz, gut bemuskelt, markant hervortretend

Läufe: kräftig, rund, mit gut gespreizten Vorderzehen und freistehenden

Hinterzehen, Fersengelenk gewinkelt

Deutliche Sporenbildung bei den 1,0 muss vorhanden sein

Gefieder: hart, fest, glänzend